Der AEO Status I Übersicht, Antragsverfahren und Überwachung kompakt erklärt

Der AEO Status I Übersicht, Antragsverfahren und Überwachung kompakt erklärt

Normaler Preis
€329,00
Sonderpreis
€329,00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 

 

Der Aspekt einer sicheren Handelskette ist wichtig für Unternehmen. Der AEO-Status ist ein Qualitätssiegel, das im gesamten Zollrecht und darüber hinaus Wirkung hat. Mit dem Status unterliegt der AEO einem permanenten Monitoring der Zollverwaltung und damit verbundenem Mitteilungspflichten. Vorrausetzung für das AEO Zertifikat ist neben der zollrechtlichen Zuverlässigkeit eine reibungslos funktionierende Logistik und Organisation im Unternehmen. Insbesondere die Reduzierung von Sicherheiten kann ein Argument für den AEO oder auch Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten sein. 

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte und Beschäftigte in Unternehmen, die den AEO Status beantragen wollen und an neue oder neu im Zollbereich tätige Beschäftigte in Unternehmen, die bereits AEO sind und sich gern updaten wollen.

Ziele und Nutzen 

Das Seminar vermittelt Dir die Grundlagen für die Zertifizierung zum Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten (AEO) und die Folgerungen für die betriebliche Umsetzung. Du erhältst ein kostenloses AEO Workbook und die Unterlagen in digitaler Form zur Verfügung gestellt, sowie ein Teilnahmezertifikat. 

Inhalte

Wissenswertes über den AEO

  • Die AEO-Privilegien und der UZK
  • Die AEO-Bewilligungsvarianten
  • Das Compliance-Screening
  • Die ausgelagerten Aufgabenbereiche
  • Die Sicherheitserklärung
  • Das C-TPAT-Abkommen mit den USA
  • AEO und der „bekannte Versender

 

Projekt Antrag AEO

  • Vorgehen zur Beantragung
  • Praxiserfahrungen aus Antragsverfahren
  • Stolpersteine und Tipps zur effizienten Bearbeitung

Wichtiges zum Status AEO

  • Interne Kontrollsysteme
  • Erhalt des Status
  • Kontrollmechanismen der Zollverwaltung

Referentin: Janine Lampprecht

Dauer: 4 Stunden jeweils von 9:00 bis 13:00 Uhr