Wareneinfuhr in die USA (Spezial)

Wareneinfuhr in die USA (Spezial)

Normaler Preis
€179,00
Sonderpreis
€179,00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 

Im Bereich Export sind die USA der wichtigste Handelspartner von Deutschland. Allein 2019 wurden Waren im Wert von 118,7 Mrd. Euro nach Übersee exportiert. Zollrechtliche und behördliche Unterschiede stellen dabei jedoch immer wieder eine Herausforderung für die internationale Handelsbeziehung dar. Sie als Fachexperte im Bereich Zoll und/oder Exportkontrolle wissen von den Problemen und Themen, welche ein Export in die USA mit sich bringen und welche Auswirkungen dies für Ihr Unternehmen haben kann. Ein klares Verständnis für die Sachlage und ein aktueller Wissenstand der sich ständig wandelnden Sachlage sind die Grundlage für ein erfolgreiches Handeln mit Geschäftspartnern. Gerade in den aktuell turbulenten Zeiten, in welcher die globale Wirtschaft neue Herausforderungen erfährt, ist es von Vorteil praxissicher agieren zu können und gut informiert über die Entwicklungen zu sein.

Zielgruppe

Mitarbeiter in Unternehmen aus den Bereichen Zoll & Exportkontrolle, die regelmäßig Warenverkehr mit den USA haben.

Ziele & Nutzen

Die Teilnehmer lernen die grundlegenden Voraussetzungen für eine erfolgreiche Einfuhr in die USA und welche Verantwortung dabei der Exporteur und welche der Importeur trägt. Sie erkennen eventuell kritische Kriterien und agieren proaktiv, um einen reibungslosen und rechtlich korrekten Transport gewährleisten zu können. 

Referentin: Michelle Small

    Dauer: 120 Minuten